Elsässer Platz 

Der Elsässer Platz am östlichen Ende der Probsteier Straße soll umgestaltet werden und an Aufenthaltsqualität gewinnen.

Der Elsässer Platz im Stadtteil Dulsberg bildet einen der südlichen Zugänge in das Quartier. Der Platz wurde bis zur Verlagerung des Wochenmarktes auf den Straßburger Platz im Jahr 2004 als Marktfläche genutzt. Seit Aufgabe der Marktnutzung wurde der Platz nicht mehr verändert. Er wird heute ausschließlich als kostenlose Abstellfläche für PKWs genutzt und bietet damit als untergenutzter Freiraum viele neue Potenziale für das Quartier.

Das ehemalige Marktmeisterhaus des Bezirksamts konnte erhalten, im Inneren teilmodernisiert werden und dient heute als Treffpunkt für unterschiedliche Initiativen und Gruppen aus dem Stadtteil. Gekennzeichnete  Fußgängerwege sind nicht vorhanden, sodass ein sicheres Queren des Platzes erschwert wird.

Das Ziel der Umgestaltung des Elsässer Platzes liegt in der Verbesserung der Aufenthaltsqualität im nördlichen Teil des Platzes. Gegenwärtig bietet der Platz keine Sitzmöglichkeiten und lädt folglich nicht zur längeren Verweildauer ein. Die Veloroute 6 grenzt an den Elsässer Platz, quert diesen jedoch nicht, sodass hier eine unabhängige Planung gewährleistet wird. Die Möglichkeiten einer Neugestaltung werden aktuell durch ein Planungsbüro überprüft.