„Hafen für Familien“ Erstes SOS-Kinderdorf in Hamburg

Im Stadtteil Dulsberg entsteht ein neues Familienzentrum. Am 4. September 2019 wurde der Grundstein für das erste SOS-Kinderdorf in Hamburg gelegt.  Der „Hafen für Familien“ bietet 18 Kindern in SOS-Kinderdorffamilien ein neues Zuhause und ist mit dem neuen Familienzentrum Dulsberg ein Ankerplatz sowie sozialer Anlaufpunkt für Familien.

Jeweils sechs Kinder werden im SOS-Kinderdorf Hamburg gemeinsam mit einer SOS-Kinderdorfmutter oder einem -vater familienähnlich leben. Die Wohnungen der SOS-Kinderdorffamilien werden sich im hinten gelegenen Teil des „Hafen für Familien“ befinden, dessen gesamter Grundriss sich winkelförmig entlang des Straßburger Platzes und der Weißenburger Straße erstreckt. Der Bau wird komplett spendenfinanziert – momentan fehlen noch etwa 4,9 Millionen für die Vollfinanzierung. 

Das neue Familienzentrum im „Hafen für Familien“ erhält im Erdgeschoss des Gebäudeteils mit dem zur Straßburger Straße gerichteten Haupteingang mehr Platz. So wird es beispielsweise ein großes Familiencafé und mehr Kursräume geben. Dadurch kann SOS-Kinderdorf Hamburg auf die Bedürfnisse der Dulsberger noch besser eingehen und sein Angebot an Beratungs- und Bildungsangeboten weiter verzahnen und ausweiten. 

Die Baufertigstellung ist für 2021 geplant.

DSC_0014  DSC_0008