Voriger
N├Ąchster

Die Frohbotschaftskirche

Mitten im Zentrum des Dulsbergs am Stra├čburger Platz befindet sich die Frohbotschaftskirche. Diese wurde 1937 gebaut, im 2. Weltkrieg zerst├Ârt und 1953 wiedererrichtet. Die Kirche ist ein stadtteilpr├Ągendes Bauwerk und ein gesch├╝tztes Kulturdenkmal. Bis zuletzt wurde die Kirche nur noch von einer sehr kleinen Gruppe von Gemeindemitgliedern genutzt, so dass die Bewirtschaftung und Instandhaltung der Kirche unwirtschaftlich war.

Da an der Erhaltung der Kirche und an einer neuen weiterf├╝hrenden Nutzung ein erhebliches ├Âffentliches Interesse bestand, wurde im Auftrag der Kirchgemeinde durch ÔÇťWRS Architekten und StadtplanerÔÇŁ ein neues Nutzungskonzept entwickelt. Die Neu- und Umnutzung des Kirchgeb├Ąudes wurde im Rahmen der Bund-L├Ąnder-F├Ârderung St├Ądtebaulicher Denkmalschutz angemeldet und als f├Ârderf├Ąhig anerkannt.

Ziel des Projekts war, das dominante Kirchengeb├Ąude zu erhalten und einer neuen, langfristig tragf├Ąhigen Nutzung zuzuf├╝hren. So wurden nun zwei neue freistehende Kuben in das Kirchenschiff eingebaut, um R├Ąume f├╝r die neuen nachhaltigen Nutzungen zu schaffen. Die 2 neuen Kuben sind energetisch auf dem neusten Stand, haben zwei Etagen und sind durch einen Verbindungssteg barrierefrei miteinander verbunden. W├Ąhrend der eine Kubus die R├Ąume der neuen Kita enth├Ąlt, beherbergt der andere R├Ąume f├╝r die Gemeindearbeit.

Die neu angesiedelten Nutzungen und die offene Kirchenarbeit dienen als Impulsgeber f├╝r einen lebendigen Nachbarschaftstreffpunkt im Herzen Dulsbergs. Dies wird unterst├╝tzt durch die Verlagerung des Haupteingangs zum Stra├čburger Platz, der als zentraler Quartiersplatz eine besondere Bedeutung hat.

Pfingsten 2019 feierte die Frohbotschaftskirche ihre Wiederer├Âffnung, u.a. mit Vertreterinnen und Vertretern der Kirchengemeinde, des Bezirks und der Stadtentwicklungsbeh├Ârde sowie zahlreichen Kitakindern und Dulsbergerinnen und Dulsbergern. Aktuell werden noch die Au├čenanlagen fertiggestellt und der Bau des SOS-Kinderdorfes direkt nebenan vorbereitet.┬áVerfolgen Sie hier den Baufortschritt mit der Live-Cam vom SOS-Kinderdorf, Hamburg.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie im Download rechts.

Fertigstellung Umbau Frohbotschaftskirche

Wiederer├Âffnung Frohbotschaftskirche

Umbau Frohbotschaftskirche

Richtfest Frohbotschaftskirche

Top